Busreisen in Westkanada mit Kleingruppen, guten Hotels und schönen Ausflügen

Sommer und Winter Busrundreisen im Kleinbus für kleine Gruppen mit Hotelübernachtungen, leichten Wanderungen, lustigen Aktivitäten und genügend Freizeit, um Ihre eigenen Entdeckungen zu machen.

Busreise mit Kleingruppe in KanadaDiese Minibus Reisen für Kleingruppen in Westkanada bieten viel mehr als eine Besichtigung oder einen Photo Stop nach dem anderen. Mit Kleingruppen hat man die Flexibilität, gelegentlich eine geführte Wanderung einzulegen. Mit dem Kleinbus kann man auch mal einen Umweg fahren um ein lokales western Rodeo mitzumachen, individuellen Wünschen nachzukommen, einen Abend in der Taverne mal Pool mit den Einheimischen zu spielen, oder ein Barbeque am Strand zu organisieren.
Rundreisen mit MinibusDie Minibusse haben Platz für 14 Passagiere plus den Reiseleiter (Fahrer). Mit einer Gruppengröße von maximal 12 Passagieren ist also genügend Platz. Das Gepäck wird entweder hinter der letzten Sitzbank oder im Anhänger verstaut.

Unter Wintersportlern ist Kanada für den besten Pulverschnee und wenig Andrang an den Lifts bekannt. Es gibt in Winter aber mehr zu tun als Alpin Ski Laufen in den Rockies, schauen Sie sich doch mal unser Winter Programm an.


Hier finden Sie Busrundreisen im Kleinbus mit Aktivitäten und Wanderungen.


Eine Auswahl von Kleingruppenreisen mit Start in Vancouver oder in Calgary.

USA / Canada 1.888.467.9697
International 1.780.470.4966
Was Leute sagen
Wir hatten eine abwechslungsreiche Tour mit vielen Sehenswürdigkeiten. Traumhafte Ein- und Ausblicke in die Rocky Mountains. Schöne Wander und Bergtouren an die Seen. Am besten gefielen mir Wanderungen bei Jasper, Banff, Whistler, Vargas Island Kajak Tour, Mt. Robson.

Gerhard M. 2019, Tour H
Die Reise war vielfältig und hat uns, den in der kurzen Zeit möglichen Überblick über das große Land Kanada gezeigt. Machmal wäre man gerne länger geblieben, dann hätte man aber nicht so viel gesehen.

Petra M. 2019, Tour H
Atemberaubende Landschaft, sehr schöne Wanderungen und ein toller Guide. Teilweise war das Programm fast zu voll, auf dem Zeltplatz war zu wenig Zeit um mal kurz zu entspannen.

Particia H. 2019, Tour H