Trekking in den kanadischen Rockies

Weit ab von den ausgetretenen Pfaden tragen Sie Ihren Rucksack durch Bäche, folgen überwachsenen Pfaden und suchen eine See wo Sie Ihr Lager machen können. Eine Rucksack Wanderung in Kanada’s ungezähmte Wildnis.

Jorgo van Ovost, wilderness guide, canada   Jorgo van Ovost hat viele Jahre Outdoor Abenteuern und  Erfahrungen  in Europa und Kanada. Vom Holzfäller bis Waldbrand Kämpfer, er hat alles gemacht. Er hat viele unserer Abenteuer und Kanu Trips geführt, war unser Chef Reiseleiter und hat seit den letzten paar Jahren die Verantwortung als unser „operations manager“. Aber egal ob Winter oder Sommer, ein paar Tage frei heißt für Jorgo das Zelt packen und in den Rocky Mountains verschwinden.

Er hat einen einzigartigen Rucksack und Trekking Trip in der Willmore Wilderness erforscht und ausgearbeitet. Ein Erlebnis für erfahrene Rucksackwanderer, die einen Camping Urlaub in Kanada auch ohne den Luxus von angelegten Zeltplätzen und gepflegten Wanderwegen genießen können.

Willmore Wilderness Park in den östlichen Ketten der Rockies, angrenzend an den berühmten Jasper Nationalpark, ist viel weniger bekannt und kaum besucht, also daher ideales Terrain für Rucksackwanderer. Mit mehr als 4500 qkm und ohne Straßen ist es ein enormes Naturschutz Gebiet von ungezähmter Wildnis.


Diese exklusiven Trekking Touren folgen niemals der gleichen Route. Eine kleine Gruppe verspricht maximales Erlebnis und schont die Natur. Unterwegs erfährt man etwas von essbaren Pflanzen und Beeren, Feuer machen, Stellen für Wild Beobachtung zu erkennen, Lagerplätze finden, Rocky Mountain Geologie und, ganz wichtig, das Navigieren in dieser endlosen Landschaft mit und ohne Kompass oder anderen modernen Mitteln.


Trekking und Rucksackwandern in Kanada

USA / Canada 1.888.467.9697
International 1.780.470.4966
Was Leute sagen
Großartiges Abenteuer, wunderschönes Land, klasse Reiseleitung, viel gesehen und über das Land erfahren, gute Zelte gute Verpflegung, schöner Bus.

Eva S. 2018, Tour H
Die Bergwanderungen waren für mich (fast 77 Jahre alt) sehr anstrengend. Guide Ian fand immer die richtige Lösung (Alternativplan) für mich. Alle Mahlzeiten waren (den Umständen entsprechend) sehr gut, geschmackvoll und abwechslungsreich, auch genug Gemüse und Obst.

Johann R, 2018, Tour P7
Diese Reise war fantastisch mit vielen unvergesslichen Eindrücken, sowohl landschaftlich bei den Wanderungen als auch menschlich mit den Mitreisenden und den Guide. Einen besseren Guide (Dorian) hätte man nicht haben können. Übertägt seine Faszination von Kanada, weiß alles und ist ein fantastischer Koch.

Evelyn L. 2018, Tour H