Winter Tour in den kanadischen Rockies

Winterurlaub in West Kanada mit Outdoor Spass im Pulverschnee der Rocky Mountain Nationalparks von Banff, Lake Louise und Jasper.

Tour  S, 11 Tage im Schnee

Strahlend blauer Himmel über den verschneiten Bergen, unter ihren Schneedecken schlafende Wälder, gefrorene Flüsse und Wasserfälle geben der Winter Landschaft in den Rocky Mountains den besonderen Zauber. Diese geführte Kleingruppen- und Aktivreise in den kanadischen Rockies bietet Wanderungen mit und ohne Schneeschuhen, lustige Aktivitäten, Gelegenheiten zum Schlittschuh Laufen, Rodeln, Skilanglauf und dazu Besuche der Bergdörfer Banff, Lake Louise und Jasper und der Winter Metropole Edmonton.

   

Departs From

Calgary



up to 12 persons
in 11 Days

11 Tage Outdoor Abenteuer in den herrlichen Berglandschaften um Banff und Jasper
Book or Enquire $3235


Leistungen

Flughafen Transfers, Transport im Minibus, 10 Hotelübernachtungen in MittelklasseHotels (DZ),  9 Frühstücke, Willkommens Geschenk, Eintritt für die Nationalparks, Sulphur Mountain Gondola in Banff, Fatbike Miete in Jasper, Canyon Gang in Jasper, Gebrauch von Schneeschuhen für die gesamte Tour, deutschsprachige Reiseleitung.

Nicht im Preis:

Nicht erwähnet Mahlzeiten, Winter Stiefel und Bekleidung, fakultaive Aktivitäten.

Anforderung:

Leichte Ausflüge und Wanderungen, Besichtigungen.

Extras

Eintritt Banff Hot Springs $8.50
Schlittschuh Miete in Lake Louise $25.00/2Stunden
Langlauf Ski Miete in Lake Louise $ 25.00/Tag
3 Stunden Foodie Tour in Jasper $125.00
Schlittschuh Miete in Jasper $18.00/halber Tag

Erstes Treffen: 17:00 im Hotel in Calgary
 
 

Termine 2020:

S
19.01 - 29.01
02.02 - 12.02
16.02 - 26.02
08.03 - 18.03
17.01 - 27.01, 2021
31.01 - 10.02, 2021
14.02 - 24.02, 2021
07.03 - 17.03, 2021
Preis: CDN$ 3235.00/Pers.
einschließlich Steuern
in DZ oder 2-Bettz Zimmern.
Einzelzimmer: $4995.00 einschl. Steuern


  • Winter in den Bergen
  • Mehrere Winter Outdoor Aktivitäten
  • Schneeschuh Laufen
  • Winter Biking.
  • Flexibilität mit kleiner Gruppe
  • Reiseleiter macht alle Wanderungen mit.
   

Tour Details

1. Tag: CALGARY, Alberta, Kanada
Transfer mit dem kostenlosen Hotel Bus zum Hotel in Nähe des Calgary Flughafens. Treffen mit der Gruppe und dem Reiseleiter zur Vorbesprechung im Hotel.

winter, kanada, banff, winterurlaub2. Tag: BANFF NATIONALPARK
Diesen Morgen lassen Sie die Hochhäuser von Calgary zurück, es geht mit dem Bus durch die verschneiten Pferde- und Rinder Ranches in den Vorbergen in die Ferienstadt Banff. Die erste leichte Wanderung ist den Tunnel Mountain hoch für die besten Aussichten über Banff im Tal des Bow River und um ein Gefühl für das Bergwandern im Winter zu bekommen. Bei dieser 2-stündigen Wanderung gewinnen Sie 260 M Höhe auf der 4,8 Km Retourstrecke. Ihr Reiseleiter hat Vorschläge für fakultative Aktivitäten, wie z.B.in Besuch des warmen Freibades der Sulfur Mountain Hot Springs, eines der Museen oder Galerien. 2 Nächte Hotel in Banff.

3. Tag: BANFF NATIONALPARK
Ein Ausflug in den Johnston Canyon steht im Programm. Auf schmalen Stegen, die an der Canyon Wand hängen, läuft man wie in einer Kathedrale von gefrorenen Wasserfällen mit Blicken in den Abgrund wo die Nature jeden Winter neue Eisskulpturen zaubert. Bei der zwei bis drei Stunden Wanderung schafft man auf 5,2 Km retour 120 M Höhengewinn. Heute Abend lockt der Nervenkitzel Snowtubing, oder Reifen Rodeln unter den Nachthimmel auszuprobieren. Mount Norquay mit den Rodelbahnen ist direkt über Banff.

4. Tag: LAKE LOUISE

Der Tag beginnt mit einer Seilbahnfahrt (mit im Preis) auf den 2281 M Gipfel Sulphur Mountains mit Aussicht auf sechs Bergketten und der Stadt Banff unten im Tal, in eine der Kurven des Bow River geschmiegt. Auf dem Trans Kanada Highway geht es durch Postkarten Landschaft ins Hochalpin nach Lake Louise im Herzen der Rockies. Wie wär‘s mit Schlittschuh Laufen auf den gefrorene See mit Victoria Gletscher im Hintergrund, umringt von Berg Giganten. Schlittschuhe kann man hier mieten. 2 Nächte Hotel in Lake Louise.

5. Tag: LAKE LOUISE
Heute braucht man Schneeschuhe (mit im Preis) für den Waldweg hinauf zum Aussichtspunkt über Lake Louise und das mächtige Luxus Chateau an seinem Ufer. Wem es nach dieser 7 Km Wanderung mit 400 M Gewinn nicht warm genug ist, kann sich in einem der eleganten Restaurants des Chateaus verwöhnen lassen. Alternativ gibt es auch Cross Country Skis zu mieten und schöne Loipen entlang dem Seeufer.

6. Tag: ICEFIELDS PARKWAY NACH JASPERwinter urlaub in kanada, biking

Der weltberühmte Icefields Parkway arbeitet sich immer höher bis an die Gletscher der immensen Columbia Eisfelder und dann langsam wieder bergab in den Jasper Nationalpark. Berglandschaften im Winter mit Gletschern, stillen Wäldern, gefrorenen Flüssen und mit etwas Glück ein paar Tieren fordern häufige Foto Stopps und einmalige Ausblicke. Damit wird aus dieser spektakulären 235 Km Fahrt ein voller Tag. 4 Nächte Hotel in Jasper.

7. Tag: JASPER NATIONALPARK
Radeln gehört eigentlich nicht zum Wintersport, aber Fatbikes sind für Schnee und Eis geschaffen. Der heutige Biking Ausflug (mit im Preis) geht durch Wald und vereiste Seen auf Reifen fast doppelt so dick Sommerreifen von Mountain Bikes. So fährt ein Radler bei diesem Wintersport über den Schnee anstatt darin stecken zu bleiben. In der Hot Tub des Hotels können sich die Muskeln wieder entspannen.

8. Tag: JASPER NATIONALPARK
 Der heutige Höhepunkt (mit im Preis) ist “Canyon Kriechen” Der Maligne Fluss, der im Sommer durch den bis zu 50 M tiefen Canyon tobt, ist im eisigen Griff des Winters still gelegt. Mit Kampongs an den Stiefeln und unter Leitung eines lokalen Guides laufen Sie die enge Schlucht hoch wo Eiszapfen und gefrorene Wasserfälle die Kalkstein Klippen dekorieren und wo in der Totenstille jedes Knacksen im Eis wie eine Explosion dröhnt. Für den Abend schlägt der Reiseleiter einen Besuch von Jaspers Sternenpark vor, wo man den Nachthimmel ohne Lichtverschmutzung erst richtig bewundern kann. Falls die Wolken nicht mitspielen gibt es sicher ein Hockey- oder Eisstockschießen Spiel in der Stadt anzuschauen.

winter, lake louise, kanada9. Tag: JASPER NATIONALPARK
Für heute ist ein Treck mit Schneeschuhen in das Tal der fünf Seen geplant, eine ruhige Oase wo der Schnee jeden Ton noch besonders dämpft. Tiere sind auch im Winter aktiv: Schneehasen, Hirsche, Wapitis, Coyoten und auch Elche lassen sich hier öfters blicken. Es ist eine 2 bis 3 Stündige Wanderung mit minimalem Höhengewinn. Zu den lustigen Optionen für den Nachmittag gehört eine Downtown Foodie Tour bei der man während einem 1,5 Km Spaziergang vier Restaurants besucht mit vier ausgelesenen Gerichten und alkoholischen Leckereien und dabei Jasper Folklore zu hören bekommt.

10. Tag: EDMONTON
Auf der Fahrt Richtung Osten wechselt die Landschaft von Gebirge zu den Wäldern der Vorberge dann zu Prärie Farmen und Rinder Ranches. Am frühen Nachmittag ist Ankunft in Edmonton, Kanadas typische Winter Stadt. Hier werden auch im Winter diverse Outdoor Feste veranstaltet mit Eisburgen oder fliegenden Kanus es ist fast immer was los. Erleben Sie wie die Einwohner von Canadas nördlichster Großstadt den Winter feiern. Wer es lieber wärmer haben will für den ist West Edmonton Mall wie geschaffen, eines der weltgrößten Einkaufs- und Vergnügung Centers mit Wellenbad, Minigolf, Kasino und hunderten von Läden und plätzen zum Essen unter einem warmen Dach.

11. Tag:
Transfer vom Hotel zum Edmonton Flughafen. Vielleicht sollten Sie einen extra Tag für Edmonton einplanen vor Ihrem Flug nach Hause.

USA / Canada 1.888.467.9697
International 1.780.470.4966
Was Leute sagen
atemberaubende Landschaft, sehr schöne Wanderungen und ein toller Guide. Teilweise war das Programm fast zu voll,auf dem Zeltplatz war zu wenig Zeit um mal kurz zu entspannen.

Particia H. 2019, Tour H
Super Trip, alles top, Mark hat sich viel Zeit für jeden genommen. Er war immer für alle!! da, auch für die Leute die Extrawünsche hatten - hat er großartig gemacht. Hotels waren auch ok. Ich war sehr zufrieden.

Jörg K. 2018, Tour P9
Erster Teil mit tollen Eindrückem der Bergwelt. Die big ponts sind nicht unbedingt nötig, besser weniger besuchte Stellen. Zweiter Teil ohne Worte perfekte Organisation und Leitung.

Matthias F. 2018, Tour F